Freizeitangebote auf Norderney

Norderney bietet mehr als nur Sand und Wasser! Kino, Konzerte, Vorträge aber auch Sport- und Freizeitangebote werden auf Norderney nicht nur in den Sommermonaten angeboten. Planen Sie einen Aktivurlaub, möchten Sie am Strand relaxen oder sind beruflich auf der Insel unterwegs? Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Aktivitäten und stellen Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Angebote und Adressen für die Freizeitgestaltung zusammen:

Sport und Wellness

Für Sport- und Fitness-Begeisterte finden im Strandhotel Georgshöhe regelmäßig unterschiedlichste Kurse von Step-Aerobic, Bodyforming über Rückengymnastik bis zu Aquagymnastik statt. Darüber hinaus bietet der große Fitnessbereich einen Kraftraum, Cardiogeräte, Sonnenbänke und vieles mehr.
Alle weiteren Informationen finden Sie auf www.georgshoehe.de

Baggern und pritschen auf dem weichen Sand direkt am Meer machen den Sport zu einem besonderen Erlebnis. An unserem West- und Nordbadestrand (Hauptsaison) bieten wir Ihnen folgendes Strandsport-Programm an:

Westbad
Mo - So
8.00 Uhr Strandgymnastik
9.00 Uhr Nordic-Walking
Di-So
15.00 Uhr "rund um den Ball"
16.15 Uhr Nordic-Walking

Nordbad
Di-So
10.15 Uhr Strandgymnastik
11.15 Uhr Spiel und Spaß

Das Strandsport-Programm ist eine kostenlose Leistung der NorderneyCard.

Wer einmal Windsurfen gelernt hat, der möchte diesen schönen Sport nicht mehr missen.
Die Surfschule Norderney ist Deutschlands größte Surfschule und bietet Surfkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene. Bei rechtzeitiger Anmeldung werden Teilnehmer gleichen Alters zusammengestellt, sodass bereits in der ersten Stunde – wenn auch etwas unsicher – kurze Strecken gesurft werden können. Spezielle Jugend- und Frauenriggs sowie individuell geeignete Boards, die jedem Körpergewicht gerecht werden stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Alle Preise inklusive Brett, Segel und Neoprenkleidung + Surfschuhe:

Vollständiger Einsteigerkurs: 12 Stunden / 165,00 €
(5 Tage, je nach Absprache auch als Wochenendkurs oder an 3 - 4 Tagen)

Auf Wunsch: VDWS-Surfschein: 29,00 €
(inklusive Lehrheft und Prüfung)

Kleiner Einsteigerkurs: 4 Stunden / 69,00 €

Charly's Freizeitcenter · Im Gewerbegelände 1 · 26548 Norderney · Tel.: 0 49 32/28 58

Treffpunkt: Segelschule am Yachthafen
Nähere Informationen: www.segelschule-norderney.de
Tel.: 0 49 32/7 66

Mit 6 Bahnen bietet "Das Rondell" ausreichend Raum für Kegel- und Bowlingfans.

Das Rondell · Kurtheater 2 · 26548 Norderney · Tel.: 0 49 32/8 21 42

Grundausbildung für Anfänger

  • Lehrgänge zum Erwerb von: kleines und großes Hufeisen, Reiterpass, Reiternadel, Reiterabzeichen
  • Springen
  • Dressur
  • Geländereiten
  • Bodenarbeit mit Pferden

Reitschule Junkmann · Lippestraße 23 · 26548 Norderney
Tel.: 0 49 32/92 41-0 · Fax: 0 49 32/92 41 92 · Info und Buchung: mail(at)reitschule-junkmann.de

Museen

Das Rettungsboot-Museum Norderney bietet dem Besucher spannende Einblicke in die Frühzeit der Seenotrettung. Im komplett erhaltenen Ruderrettungsboot "Fürst Bismarck" und zeitgenössischen Rettungshilfsmitteln spiegeln sich der Mut und die Tapferkeit der Seenotretter der ersten Stunden wider.
Das Museum finden Sie Am Weststrand 5.
Öffnungzeiten: 15.00 – 17.00 Uhr.

Lernen Sie den Niedersächsischen Nationalpark Wattenmeer kennen. Eine einzigartige Naturlandschaft stellt sich mit einer Dia-Show und eindrucksvollen Ausstellung vor. Ebenso werden hier auch Führungen über die Salzwiesen, Wattwanderungen, "Watt für Kinder" und und und organisiert. Ein Besuch lohnt sich!
Das Nationalpark-Haus finden Sie direkt am Hafen, Tel.: 0 49 32/20 01.

Mitten in einem Argonnenwäldchen liegt das Heimatmuseum Norderney. Ein altes Fischerhaus beherbergt die Schätze der ostfriesischen Geschichte. Hier erfährt der Besucher viel über die Wohnkultur und Kleidung des 18. Jahrhunderts, über die Entwicklung der Insel, den Fischfang und die Schifffahrt.
Beliebt sind auch die Tee-Seminare, die im Heimatmuseum jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr angeboten werden. Hier erfährt der Besucher für 6 € Eintritt alles über die ostfriesische Teekultur.

Öffnungszeiten:
Mai-Sept.
Mo-Sa 15:00 - 17:00
So 10:00 - 12:00 Uhr
Apr. u. Okt.
Di, Do, Sa 15:00 - 17:00
Nov.-Mrz.
15:00 - 16:00 Uhr u.n.V.

Ausflüge und Besichtigungen

Standort Leuchtturm: Über den Karl-Rieger-Weg Richtung Inselosten.
Beim Vorzeigen Ihrer NorderneyCard (NC) erhalten Sie einen vergünstigten Eintritt.

Öffnungszeiten:
März bis Oktober 2008 
täglich 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene mit NC 2,00 €
Kinder (6 bis 17 J.) 0,50 €
Erwachsene ohne NC 3,00 €
Kinder (6 bis 17 J.) ohne NC 1,00 €

Wer Interesse an einem Besuch der Sternwarte hat, kann sich bei Ralf Ulrichs (Tel.: 0 49 32/86 02 65 und 01 76/249 28 209) melden, dem 1. Vorsitzenden des Astronomischen Arbeitskreises auf Norderney. Die Führungen in der Sternwarte kosten 6,00€ pro Person. Um den Erhalt des kleinen Observatoriums zu sichern, sind die Sternfreunde ihren Gästen für Spenden sehr dankbar. Diese Gelder werden im Interesse aller, zum Erhalt und Ausbau der Sternwarte genutzt.

Das Watt hautnah erleben! Interessante Informationen zur Natur und Kultur der Landschaft und dem Nationalpark mit erfahrenen Wattführern:

Watt- und Inselführer Eduard Fokken · Luciusstraße 22 · Tel.: 0 49 32/99 11 55 · Mobil: 01 70/4 31 37 09
Wattführerin Brigitte Janssen · Winterstraße 9
Tel.: 0 49 32/21 16
Wattführer Bernhard Onnen · Lippestraße 32
Tel.: 0 49 32/27 95 oder 8 29 17
Dipl. Biologe gepr. Wattführer Jürgen Rahmel · Watt- und Inselführungen
Tel.: 0 49 32/26 13
Nationalparkhaus · Am Hafen · Tel.: 0 49 32/20 01

Kino im Kurtheater
Filmvorführungen und Anfangszeiten finden Sie im Aushang am Kurplatz oder unter Tel.: 0 49 32/891-132 (Service-Center am Kurplatz)

Kunst braucht Raum zum atmen ...
Diesen Raum schaffen wir in unserem Atelier.

Öffnungszeiten
Montag - Samstag
10:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 19:00 Uhr
Sonntag
11:00 bis 12:30 und 14:30 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

(Telefon: 0170 4370265)